Jeremie Blain

© Sportreport

Die sportliche Zukunft von Jeremie Blain ist geklärt. Der Kanadier verlässt nach einer Saison den HC Innsbruck und wechselt nach einer Saison nach Tschechien.

Wie die „Haie“ auf ihrer Facebook-Seite mitteilten macht der Verteidiger von seiner Ausstiegsklausel Gebrach. Der 26-Jährige wechselt zum tschechischen Spitzenverein Sparta Prag.

In der abgelaufenen Saison brachte es Jeremie Blain in 59 Spielen (Anm.: Play-offs inkl.) für den HC Innsbruck auf 30 Scorerpunkte (9 Tore, 21 Assists, 138 Strafminuten, -4).

28.05.2018