tipico Bundesliga

© Sportreport

Am Sonntag stand die 36. Runde in der tipico Bundesliga auf dem Programm. Zahlen, Daten und Fakten zu den fünf Spielen des letzten Spieltags der Saison 2017/18.

FK Austria Wien – FC Red Bull Salzburg (4:0)
– Das Durchschnittsalter der Startelf des FC Red Bull Salzburg betrug 21 Jahre und 310 Tage. So jung war eine Startelf der Salzburger in der Tipico Bundesliga zuletzt am 15. Mai 2016 gewesen (RBS-WAC 1:0).
– Christoph Monschein traf in beiden Heimspielen in dieser Saiosn der Tipico Bundesliga gegen den FC Red Bull Salzburg – als einziger Spieler des FK Austria Wien.
– Dominik Prokop erzielte sein 6. Tor in der Tipico Bundesliga – alle aus dem laufenden Spiel heraus und von innnerhalb des Strafraums.
– Prokop war an 3 Treffer direkt beteiligt (ein Tor, 2 Assists) – erstmals in einem Spiel der Tipico Bundesliga. Zuvor war dies 2017/18 beim FK Austria Wien nur Felipe Augusto Rodrigues Pires am 8. Spieltag gelungen.
– Der FK Austria Wien gewann mit 4:0. Ein Sieg mit so viele Toren Differenz gegen den FC Red Bull Salzburg gelang den Wienern in einem Heimspiel in der Tipico Bundesliga zuletzt im Oktober 1984 – damals ebenfalls ein 4:0-Heimsieg.

CASHPOINT SCR Altach – SK Puntigamer Sturm Graz (0:0)
– Der SK Puntigamer Sturm gab 87,5% der Schüsse von außerhalb des Strafraums ab (7 von 8) – erstmals einen so hohen Anteil in dieser Saison der Tipico Bundesliga.
– Der CASHPOINT SCR Altach hatte eine Passgenauigkeit von 83,2% – Höchstwert der Vorarlberger in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga.
– Fabian Koch hatte 89 Ballaktionen – die meisten in diesem Spiel. Koch hatte zum 9. Mal mind. 85 Ballaktionen – nur Peter Zulj (12-mal) beim SK Puntigamer Sturm Graz in dieser Saison der Tipico Bundesliga häufiger.
– Benedikt Zech hatte 7 klärende Aktionen und fing 6 Bälle ab – jeweiliger Höchstwert in diesem Spiel.
– Der SK Puntigamer Sturm Graz teilte in dieser Saison der Tipico Bundesliga 4-mal die Punkte – Tiefstwert. Bereits 2016/17 spielten die Steirer so selten remis (sogar nur 3-mal).

RZ Pellets WAC – SK Rapid Wien (0:0)
– Das Durchschnittsalter der Startelf des RZ Pellets WAC betrug 25 Jahre und 38 Tage. Das ist die jüngste Startelf der Kärntner in einem Spiel der Tipico Bundesliga.
– Der RZ Pellets WAC gab 9 Schüsse in Hälfte 1 ab. Mehr Schüsse in einem Spiel der Tipico Bundesliga in Hälfte 1 gaben die Kärntner zuletzt in der 25. Runde 2015/16 ab (11 Schüsse) – beim 1:0-Heimsieg gegen den CASHPOINT SCR Altach.
– Kelvin Arase war der 30. Spieler, den der SK Rapid Wien 2017/18 einsetzte. Seit Gründung der Tipico Bundesliga setzte Rapid in einer Saison nur 2016/17 mehr Spieler ein (32).
– Veton Berisha war an 7 Schüssen direkt beteiligt (4 Schüsse, 3 Schussvorlagen) – erstmals in einem Spiel der Tipico Bundesliga.
– Stefan Schwab hatte 105 Ballaktionen – die meisten in diesem Spiel. Schwab hatte 5-mal über 100 Ballaktionen – nur Duje Caleta-Car (7-mal) gelang dies 2017/18 häufiger.

FC Flyeralarm Admira – SKN St. Pölten (0:2)
– Daniel Schütz erzielte sein 24. Tor in der Tipico Bundesliga. Er traf erstmals per Elfmeter.
– Schütz erzielte 5 Tore in dieser Saison – erstmals so viele in einer Saison der Tipico Bundesliga.
– Roope Riski erzielte sein 5. Tor in der Tipico Bundesliga. Seine letzten beiden Treffer erzielte er in Spielen gegen den FC Flyeralarm Admira.
– Robert Ljubicic war auch in seinem 3. Spiel in der Tipico Bundesliga an einem Tor direkt beteiligt. Der SKN St. Pölten ist mit ihm ohne Punkteverlust (3 Siege).
– Emanuel Aiwu hatte 101 Ballaktionen – nur Stephan Zwierschitz am 14 Spieltag (104) in den Reihen des FC Flyeralarm Admira in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga mehr.

SV Mattersburg – LASK (2:1)
– Markus Kuster absolvierte alle möglichen 3.240 Minuten – als einziger Spieler in dieser Saison der Tipico Bundesliga und als 1. SVM-Keeper in einer BL-Saison.
– Markus Pink erzielte sein 16. Tor in der Tipico Bundesliga. Seine letzten 8 Treffer erzielte er allesamt in Heimspielen.
– Andreas Gruber erzielte sein 9. Tor in der Tipico Bundesliga. Er traf erstmals von außerhalb des Strafraums.
– Joao Victor Santos Sa erzielte sein 7. Tor in der Tipico Bundesliga – alle 7 in der 2. Hälfte. 3 seiner 7 Treffer erzielte er gegen den SV Mattersburg – persönlicher Bestwert.
– Samuel Tetteh lieferte seinen 5. Assist in der Tipico Bundesliga ab. 3 der 5 Torvorlagen gab er für Joao Victor Santos Sa ab.

Medieninfo tipico Bundesliga

29.05.2018