Valon Berisha, #inundaut

© Sportreport

In der vergangenen Saison sorgte Valon Berisha mit seinen bärenstarken Leistungen im Trikot von Red Bull Salzburg für Furore. Nun scheint ein italienischer Spitzenverein sich ins Rennen um den 25-Jährigen Offensivspieler eingeschaltet zu haben.

Laut einem Bericht von „gianlucadimarzio.com“ soll der Nationalspieler des Kosovo sich auf dem Wunschzettel von Sampdoria Genua befinden. Dort soll er Dennis Praet ersetzen der zum SSC Neapel verkauft wurde. Eine Einigung zwischen den Vereinen soll auch mit dem Spieler soll (noch?) nicht erfolgt sein.
Eine offizielle Bestätigung für diesen Medienbericht liegt nicht vor.

In der abgelaufenen Saison absolvierte Valon Berisha 45 Pflichtspiele für Red Bull Salzburg. Dabei brachte es der 25-Jährige auf 13 Tore und elf Assists. Sein aktueller Vertrag beim österreichischen Serienmeister läuft noch bis Sommer 2020. Sein Marktwert wird auf knapp acht Millionen Euro geschätzt.

06.06.2018