Stefan Maierhofer, #inundaut

© Sportreport

Der ehemalige ÖFB-Teamspieler Stefan Maierhofer ist seit dem Ende seines Vertrags beim Bundesligisten SV Mattersburg auf Vereinssuche. Seine Karriere könnte der 35-Jährige in der „neuen“ 2. Liga fortsetzen.

Gegenüber der „Kronen“-Zeitung erklärt WSG Wattens-Trainer Thomas Silberberger, dass der großgewachsene Stürmer gut in den Verein passen würde. Dadurch, dass sein Team in der abgelaufenen Saison die meisten Standards hätte würde er gut ins System passen.
Wie intensiv das Interesse der Tiroler ist werden die nächsten Monate zeigen.

In der vergangenen Saison absolvierte Stefan Maierhofer 27 Pflichtspiele für den SV Mattersburg. Dabei erzielte er sieben Tore und steuerte zwei Assists bei. Bei den Burgenländern kam der Ex-Nationalspieler über weite Strecken über die „Joker-Rolle“ nicht hinaus.

07.06.2018