Günter Kreissl

© Sportreport

Nur wenige Stunden nach der Beurlaubung von Franz Wohlfahrt als Sportdirektor von Austria Wien hat sich Günter Kreissl aus den potentiellen Nachfolger herausgenommen. Der 44-Jährige wird somit weiter für seinen derzeitigen Arbeitgeber Sturm Graz tätig bleiben.

„Ich kann die Sturm-Fans beruhigen: Bei aller Wertschätzung für die frei gewordene Position bei einem großen Klub mit langer Tradition und Geschichte, gibt es kein Szenario, unter dem ich von Sturm zur Austria wechseln würde“, wird Günter Kreissl vom Online-Portal „sturmnetz.at“ zitiert. Weiters gab es auch keinen Kontakt eines Verantwortlichen der Veilchen und dem 44-Jährigen.

Günther Kreissl ist seit Mai 2016 für Sturm Graz in der Position des Geschäftsführer Sport tätig und hatte maßgeblichen Anteil am sportlichen Aufstieg der „Blackies“.

12.06.2018