Eishockey, EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, Arttu Luttinen, Fehervar

© Sportreport

Der Finne Arttu Luttinen wird auch in der kommenden Saison den Dress von Fehervar AV19 überstreifen. Beim HC Innsbruck „Die Haie“ rücken sechs Talente in den erweiterten Kader der Kampfmannschaft auf…

Der Finne Arttu Luttinen wird auch in der kommenden Saison für Fehérvár AV19 auf Tor- und Punktejagd gehen. Der 34-Jährige gehörte in der abgelaufenen Spielzeit mit 28 Punkten (11T/17A) aus 53 Spielen zu den Leistungsträgern der Ungarn. Zuvor jagte der Power-Forward mit Ausnahme der Saison 2006/07 stets in seiner Heimat Finnland dem Puck hinterher.

Beim HC TWK Innsbruck „Die Haie“ rücken mit den Stürmern Tobias Fender, Thomas Zeiner, Tobias Krippels und Marcel Westerthaler, sowie den beiden Verteidigern Dominic Riedl und Lukas Jaunegg gleich sechs Youngsters in den erweiterten Kader der Kampfmannschaft auf. Das Sextett spielte letzte Saison für die Jung-Haie in der EBYSL, Zeiner und Riedl zudem für den EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel in der Alps Hockey League.

Medieninfo: EBEL

03.07.2018