Vienna Capitals

© Sportreport

Am kommenden Montag versammelt Vienna Capitals Head-Coach Dave Cameron in der Erste Bank Arena seine neue Mannschaft zum ersten Eistraining der Saison. Für den ehemaligen Head-Coach der Ottawa Senators und Assistant-Coach der Calgary Flames ist es der erste offizielle Auftritt in Diensten der Wiener. Davor starteten heute Vormittag die Leistungstests.

Sieben Abgängen stehen sechs Neuverpflichtungen gegenüber. Die Vienna Capitals haben in der Sommerpause für „frischen Wind“ im Kader gesorgt. Die Verteidiger Aaron Brocklehurst (zu den Black Wings Linz, EBEL), Jamie Fraser (EC VSV, EBEL), Ryan McKiernan (Düsseldorfer EG, DEL), Kyle Klubertanz und Tyler Cuma (jeweils Ziel unbekannt) sowie die beiden Stürmer Jerry Pollastrone (EC VSV, EBEL) und Brandon Buck (Nürnberg Icetigers) verließen die Bundeshauptstadt. Dafür laufen jetzt Marc-André Dorion (Verteidigung, kommt von den Black Wings Linz, EBEL), Mat Clark (Verteidigung, HCB Südtirol, EBEL), Alex Wall (Verteidigung, Frisk Asker, NOR), Kurt Davis (Verteidigung, Krefeld Pinguine, DEL), Chris DeSousa (Stürmer, HCB Südtirol, EBEL) und Jamie Arniel (Stürmer, Dornbirn Bulldogs, EBEL) im Caps-Jersey auf. Insgesamt beinhaltet der 25-Mann-Kader der Vienna Capitals 15 Österreicher. Gleich 13 davon stammen aus Wien bzw. haben ihre Eishockey-Ausbildung in der Donaumetropole genossen.

Vor dem Trainingsstart am Montag wurden die Cameron-Cracks heute noch einmal auf Herz und Nieren geprüft. Den Anfang machte traditionell Mario Fischer. Der Stürmer absolvierte den üblichen Medizincheck. Danach folgten Beweglichkeitsübungen und Belastungstests. „Jeder hat natürlich das Ziel, nach dem in dividuellen Training im Sommer, topfit zur Mannschaft zu stoßen. Ich kann es gar nicht erwarten endlich mit dem Team aufs Eis zu gehen“ . Auch bei Goalie Jean-Philippe Lamoureux, der während der Off-Season in seiner Heimat USA vier Goalie-Camps veranstaltete, ist die Vorfreude auf die erste Eiseinheit in der neuen Saison groß. „Ich habe über den Sommer hart trainiert. Es ist immer ein gutes Gefühl, wenn du die Fitnesstests erledigt hast. Denn dann kannst du dich voll auf Eishockey konzentrieren.“

1. Eistraining am Montag
Am kommenden Montag, 6. August 2018, geht es für die Mannschaft dann erstmals gemeinsam aufs Eis. Um 18:00 Uhr ruft Head-Coach Dave Cameron sein neues Team zur Premiereneinheit. Alle Fans sind herzlich eingeladen, den Caps live auf die Kufen zu schauen. Der Eintritt ist natürlich gratis.

Medieninfo Vienna Capitals

02.08.2018