Routiniertes Quartett bleibt bei den Basket Flames

© Sportreport

Vier Leistungsträger aus dem Vorjahr bleiben den FLAMES auch in der neuen Saison erhalten und sollen das Team wieder in die Playoffs führen. „Unser bewährtes Guardtrio Tobias Stadelmann, Christian Künstner und Dominik Alturban werden unser Team weiter anführen.

Ich bin sehr froh, dass wir mit den dreien und unserem erfahrenen Center Fuad Memcic den Stamm des Teams erhalten konnten“, freut sich Headcoach Franz Zderadicka.

Memcic, der erst im Jänner aus Mattersburg nach Wien gewechselt ist, soll weiterhin der Eckpfeiler unter den Körben sein. Seine Stats für die FLAMES waren beachtlich: 16,3 Punkte und 7,6 Rebounds sprechen eine deutliche Sprache.

Point Guard Tobias Stadelmann geht in seine bereits dritte Saison als Flammenwerfer. Er soll weiterhin das Hirn der Mannschaft sein und das Spiel geschickt lenken. Stats 17/18: 9,3 Punkte und 3,9 Assists.

Christian Künstner geht ebenfalls in seine dritte Saison in Wien und wird auch 18/19 seine Gefährlichkeit von außen und seinen Zug zum Korb unter Beweis stellen. Der Athlet kann in jedem Spiel zum X-Faktor für die FLAMES avancieren. Stats 17/18: 10,2 Punkte und 3,1 Rebs.

Kapitän Dominik Alturban soll dem Team weiterhin als Allrounder an beiden Enden des Feldes helfen. Er geht in seine bereits 9. Saison mit dem Club. Stats 17/18: 8,2 Punkte, 4,7 Rebounds, 3,7 Assists und 1,9 Steals.

Presseinfo Basket Flames

13.09.2018