Strafsenat

© Sportreport

Die 9. Runde der Tipico Bundesliga hatte am Montag ein Nachspiel vor dem Strafsenat. Die Rote Karte gegen WAC-Torhüter Alexander Kofler, im Heimspiel gegen Red Bull Salzburg, sowie der Ausschluss von Stefan Meusburger (Wacker Innsbruck), im Auswärtsspiel beim SV Mattersburg, machten diese Sitzung erforderlich.

Für das Duo gab es dabei jeweils die erwartete Zwangspause für ein Spiel. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Fußball Bundesliga hervor. Diese entnehmen Sie der Infobox.

Urteile – Strafsenat der Österreichischen Fußball-Bundesliga
Der Senat 1 der Österreichischen Fußball-Bundesliga fasste in seiner heutigen Sitzung folgende Beschlüsse:
Tipico Bundesliga – 9. Runde:
Alexander Kofler (RZ Pellets WAC): 1 Spiel Sperre wegen Verhinderung einer offensichtlichen Torchance.
Stefan Meusburger (FC Wacker Innsbruck): 1 Spiel Sperre wegen Verhinderung einer offensichtlichen Torchance.

01.10.2018