Paco Alcacer

© Sportreport

Seit seiner Ankunft bei Borussia Dortmund sorgt Paco Alcacer für Furore. In lediglich 81 Einsatzminuten erzielte der Spanier beachtliche sechs Bundesliga-Tore. Der 25-Jährige wurde vom BVB bekanntlich bis zum Saisonende ausgeliehen. Nur wie geht es dann weiter? Das Prozedere wurde nun in übereinstimmenden Medienberichten „geoutet“ worden.

Der Leihverein Borussia Dortmund entscheidet nämlich wie es mit dem spanischen Stürmer weiter geht. Der Anschlussvertrag (Anm.: Der Spieler erhält einen Vertrag bis 2023) nach der Leihe ist zwischen den Parteien längst ausgehandelte. Die Option den 25-Jährigen fix zu verpflichten beträgt 23 Millionen Euro. Die Leihgebühr in Höhe von zwei Mio. würde dann noch mitverrechnet werden. Eine offizielle Bestätigung dafür liegt nicht vor.

Detail am Rande: Der aktuelle Marktwert von Paco Alcacer wird aktuell auf rund 15 Millionen Euro geschätzt. Nach dem Traumstart in die Saison 2018/19 wird dieser Wert wohl

11.10.2018