xxxxxxxxxALTxxxxxxxxx

© Sportreport

Drei Steirer stehen im Aufgebot von Teamchef Patrekur Jóhannesson für die beiden Spiele im EHF EURO CUP gegen Vize-Weltmeister Norwegen und Vize-Europameister Schweden: Raul Santos, Christoph Neuhold und Thomas Eichberger.

Während Raul Santos das Gefühl, im Nationaltrikot in der Steiermark aufzulaufen, aus 2013 kennt, ist es für Christoph Neuhold und Thomas Eichberger Neuland. Mit Sebastian Spendier steht ein weiterer Spieler im Kader, der in der Handballakademie Graz groß geworden ist.

Santos wird mit guten Erinnerungen nach Graz reisen. Beim letzten Auftritt der österreichischen Equipe in der steirischen Landeshauptstadt, dem 31:28-Erfolg über Serbien in der EM-Quali, war der 26-Jährige mit sechs Toren neben Robert Weber (8) und Viktor Szilagyi (8) einer der sichersten Werfer im Team.

Mit einer Menge Selbstvertrauen im Gepäck ist die Vorfreude auf das erste Länderspiel in der Steiermark bei Christoph Neuhold groß. Mit seinem neuen Verein, dem HSC Coburg 2000, eilt der Steirer in der 2. Deutschen Bundesliga aktuell von Sieg zu Sieg.

„Ich fühle mich richtig wohl in Coburg. Mir gefällt die Stadt, mit meinen Mannschaftskollegen unternehme ich viel und sportlich läuft es momentan großartig. Wir haben in der Vorbereitung bewusst gegen schwere Gegner gespielt, konnten sogar einen Sieg über Wetzlar feiern. Ziel war und ist es, oben mitzuspielen. Unser Trainer bereitet uns auf jeden Gegner sehr gut vor, er lebt Handball“, schwärmt Neuhold.

Mit Coburg steht er nach neun Spieltag ohne Niederlage an der Tabellenspitze. Am Wochenende steht das Spitzenspiel gegen Essen an. Regelmäßig pilgern über 2.000 Fans zu den Heimspielen von Coburg, Tendenz steigend.

Eine noch größere Kulisse erwartet den Aufbauspieler am 28. Oktober im EHF EURO CUP gegen Schweden in Graz. Das erste Länderspiel in der Heimat sehnt Neuhold bereits herbei: „Ich bin zu 100 Prozent fit, komme mit viel Selbstvertrauen zum Nationalteam und freue mich auf die kommende Woche. Es ist für mich das erste Länderspiel in der Steiermark. Jedes Spiel im Nationaltrikot ist etwas Besonderes, aber es ist besonders schön zuhause, vor Freunden und Familie, zu spielen. Ich bin auch schon sehr gespannt auf die Halle.“

Überrhaupt kann der 24-Jährige dem neuen Format EHF EURO CUP einiges abgewinnen: „Es ist für uns absolut perfekt, wir spielen ausschließlich gegen Topnationen, können da viel rausholen und lernen. Und natürlich wollen wir jedes Spiel gewinnen.“

Beinahe genauso gut läuft es aktuell für den dritten Steirer im Aufgebot von Teamchef Jóhannesson: Thomas Eichberger. Der Torhüter der RETCOFF HSG Graz feierte in sieben Spielen bislang vier Siege und ein Unentschieden. Kurzzeitig stand man sogar auf Platz 1, Thomas Eichberger: „Wenn man die Spiele gegen Ferlach und Krems ausklammert, läuft es aktuell gut für uns, das baut natürlich auf.“

Der 25-Jährige feiert gegen Norwegen und Schweden sein Debüt im A-Nationalteam, sein erstes Heimspiel im rot-weiß-roten Dress bestreitet er zudem gleich in seiner Heimstätte: „Das ist schon etwas Besonderes, hier trainiere ich jeden Tag, gehe hier ein und aus.“

Dass es gleich in seinen ersten beiden Spielen gegen zwei der aktuell besten Nationen der Welt geht, erhöht die Vorfreude zusätzlich: „Das ist eine großartige Gelegenheit für mich, mich auf diesem Niveau zu beweisen. Aus Sicht des Nationalteams kann man sich zudem keine bessere Vorbereitung auf die WM und die Heim-EM wünschen. Diese Spiele sind ein super Gradmesser.“

Wie Thomas Eichberger, kommt auch der bei Sparkasse Schwaz Handball Tirol unter Vertrag stehende Sebastian Spendier aus der Handballakademie Graz! Auch ihm steht damit ein „halbes“ Heimspiel bevor.

Tickets für das Heimspiel gegen Schweden sind über den ÖHB Webshop bereits erhältlich!

Ticketpreise:
Kategorie 1
Normalpreis: € 26,90,- (inkl. Mwst., zzgl. Gebühren)
Jugendliche 6-15 Jahre: € 18,90,- (inkl. Mwst., zzgl. Gebühren)

Kategorie 2
Normalpreis: € 22,20,- (inkl. Mwst., zzgl. Gebühren)
Jugendliche 6-15 Jahre: € 14,40,- (inkl. Mwst., zzgl. Gebühren)
Familienticket (2 EW + 2 Kinder): € 16,20,- (inkl. Mwst., zzgl. Gebühren)

Kategorie 3
Normalpreis: € 17,70,- (inkl. Mwst., zzgl. Gebühren)
Jugendliche 6-15 Jahre: € 9,90,- (inkl. Mwst., zzgl. Gebühren)
Familienticket (2 EW + 2 Kinder): € 11,70,- (inkl. Mwst., zzgl. Gebühren)

Ticket gilt zwei Stunden vor dem Spiel bis zwei Stunden nach dem Spiel auch als Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt Graz.

EHF EURO CUP
1. Spieltag

Norwegen vs. Österreich
Mi., 24. Oktober 2018, Stjordal

Schweden vs. Spanien
Mi., 24. Oktober 2018, Malmö

2. Spieltag
Österreich vs. Schweden
So., 28. Oktober 2018, Graz

Spanien vs. Norwegen
So., 28. Oktober 2018, Valladolid

Presseinfo ÖHB

18.10.2018