Dennis Novak scheitert in der Auftaktrunde der Erste Bank Open am Russen Karen Khachanov

© Sportreport

Für Dennis Novak war der erste Einzelauftritt bei den mit 2.788.570 Euro dotierten Erste Bank Open 500 in der Wiener Stadthalle zugleich der letzte.

Der 25-Jährige unterlag dem Russen Karen Khachanov nach einer Spielzeit von 1:24 Stunden mit 3:6, 5:7. Das Match begann für den Niederösterreicher mit einem frühen Aufschlagverlust zum 0:2 denkbar schlecht. Nachdem Khachanov auf 3:0 erhöht hatte, konterte Novak mit dem Break zum 2:3 und glich anschließend zum 3:3 aus. Doch Khachanov, in der Vorwoche Sieger des ATP-250-Turniers in Moskau, nahm seinem Gegner den Aufschlag zum 5:3 erneut ab und stellte damit die Weichen zum Gewinn des ersten Durchgangs.

Im zweiten Satz legte der Russe erneut einen Blitzstart hin und führte dank zweier Breaks schnell mit 3:0. Doch Novak steckte nicht auf und schaffte dank eines Zwischenspurts erneut den Ausgleich zum 3:3. Über weite Strecken des zweiten Durchgangs war der Österreicher mit seinem Kontrahenten, der mit Position 19 in dieser Woche seine bisher beste Platzierung in der Weltrangliste erreicht hat, auf Augenhöhe und zeigte auch immer wieder spektakuläre Schläge. Doch als Khachanov ein weiteres Break zum 6:5 gelang, wobei ihm beim entscheidenden Punkt die Netzkante zu Hilfe kam, war die Partie endgültig zugunsten des 22-Jährigen gelaufen.

„Ich hatte viel weniger Freipunkte als er beim ersten Aufschlag. Ich brauche da mehr Percentage, damit der Gegner nicht so leicht retournieren kann. Ich glaube, das war heute der entscheidende Punkt. Ich habe mir extrem viel vorgenommen und mich auch riesig auf die Partie gefreut, daher bin ich jetzt auch sehr enttäuscht. Andererseits kann man auch nicht erwarten, dass ich hierher komme und den Khachanov rausnehme, nur weil ich zuletzt auf den großen Bühnen gut gespielt habe. Ich habe ja nicht gegen irgendeinen gespielt. Er hat vergangene Woche sein drittes ATP-Turnier gewonnen und spielt ein sehr gutes Jahr. Am Ende waren es in beiden Sätzen ein, zwei dumme Fehler, die mich das Match gekostet haben“, sagte Novak.

Presseinfo Erste Bank Open 500

Spielplan Donnerstag:
HEIMMANNSCHAFT, GASTMANNSCHAFT, STADION, BEWERB

24.10.2018