Strafsenat sperrt Marin Pongracic (Red Bull Salzburg) für zwei Spiele unbedingt

© Sportreport

Die 12. Runde in der Tipico Bundesliga hatte ein Nachspiel für den Red Bull Salzburg Spieler Marin Pongracic (Spiel gegen den LASK).

Der Spieler wurde nach Ende des Spieles von Schiedsrichter Gerhard Grobelnik ausgeschlossen.

Hier die offizielle Pressemitteilung der Fußball Bundesliga:

Urteil – Strafsenat der Österreichischen Fußball-Bundesliga
Der Senat 1 der Österreichischen Fußball-Bundesliga fasste in seiner heutigen Sitzung folgenden Beschluss:

Tipico Bundesliga – 12. Runde
Marin Pongracic (FC Red Bull Salzburg): 4 Spiele Sperre (davon 2 Spiele bedingt auf 6 Monate) wegen Schiedsrichterkritik, Beleidigung des Schiedsrichterassistenten und unsportlichen Verhaltens.

Presseinfo Österreichische Fußball Bundesliga

29.10.2018