Dave Cameron

© Sportreport

Für die Vienna Capitals, und Head Coach Dave Cameron, setzte es am Freitag die vierte Niederlage in Serie. Die Wiener verloren bei den Graz99ers mit 0:3. Dementsprechend unzufrieden äußerste sich der Cheftrainer nach dem Spiel.

„Graz ist heute in den Zweikämpfen wesentlich entschlossener als mein Team aufgetreten. Die 99ers stehen nicht zu Unrecht auf Rang zwei der Tabelle. Meine Top-Stürmer müssen einfach besser spielen.“

Im letzten Spiel vor der Länderspielpause treffen die Vienna Capitals in der heimischen Erste Bank Arena auf Tabellenschlusslicht Orli Znojmo. Spielbeginn ist um Sonntag um 17:30 Uhr.

weiterführende Links:
– zum Spielbericht

03.11.2018