Kingsley Coman

© Sportreport

Gute Nachrichten gibt es für den FC Bayern und Flügelflitzer Kingsley Coman vor dem Bundesliga-Schlager bei Borussia Dortmund. Der 22-Jährige stand am Mittwoch zum ersten Mal seit längerer Zeit wieder auf dem (Trainings-)Rasen.

Der Franzose absolute gemeinsam mit Fitness- und Reha-Trainer Thomas Wilhelmi eine Laufeinheit im Trainingszentrum des deutschen Rekordmeisters.

Ein Einsatz von Kingsley Coman am Samstag gegen Borussia Dortmund gilt jedoch als ausgeschlossen. Der Franzose zog sich am 1. Spieltag im Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim einen Riss des Syndesmoseband zu. Mit einem Comeback des Flügelflitzers wird planmäßig Ende November gerechnet.

07.11.2018