Tischtennis

© Sportreport

Der 8. Spieltag im Grunddurchgang der Tischtennis Bundesliga bringt diesen Sonntag ein Derby in Niederösterreich und Oberösterreich.

Tabellenführer SG Stockerau empfängt den Badener AC, ab 15:00 Uhr im Livestream zu sehen. In LInz kommt es zur Neuauflage des diesjährigen Cupfinales und dem OÖ-Derby zwischen der SPG Linz und Meister Walter Wels. Neben dem NÖ-Derby bietet der 8. Spieltag noch ein zweites Livespiel auf: Oberwart vs. ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen. Um den zweiten Saisonsieg kämpft die Turnerschaft Innsbruck vor Heimpublikum gegen SolexConsult TTC Wiener Neustadt.

Um die Vorherrschaft in NÖ
Für die SG Stockerau geht es am Sonntag nicht nur um die Nummer 1 im eigenen Bundesland, sondern auch um Platz 1 in der Tabelle. Das Team rund um Altmeister Chen Weixing bliebe bei einem Erfolg über den Badener AC ungeschlagen und an der Tabellenspitze. Nachdem Stockerau bereits am 4. November einen 4:1-Sieg über das dritte niederösterreichische Team im Bunde, SolexConsult TTC Wiener Neustadt, feierte, wäre man zudem klar die Nummer 1 in Niederösterreich. Das Spiel kann ab 15:00 Uhr auf YouTube im Livestream verfolgt werden.

Neuauflage des Cupfinales 2018
Die SPG Linz bittet im Sportpark Lissfeld zur Neuauflage des Cupfinales gegen Walter Wels. Während der amtierende Meister und Cupsieger bereits drei Niederlagen im Grunddurchgang einstecken musste, zeigte sich die SPG Linz bislang makellos, steht punktegleich mit Stockerau an der Tabellenspitze. Anfang September setzte es im Cupfinale eine 2:3-Niederlage der Linzer gegen Wels, vor Heimpublikum ist man nun auf Revanche im OÖ-Derby aus. Wels hingegen steht dabei bereits ein wenig unter Zugzwang, sollte sich bis zum Ende des Grunddurchgangs nicht mehr all zu viele Umfaller erlauben, um den Titel erfolgreich verteidigen zu können.

Oberwart vs. Mauthausen im Livestream
Noch liegen Oberwart und der ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen in der Tabelle gleichauf. Allerdings haben die Burgenländer ein Spiel weniger als die Oberösterreicher absolviert. Auch wenn man aktuell im unteren Tabellendrittel zu finden ist, so ist der Abstand zum Mittelfeld gering. Der letzte volle Erfolg liegt für beide Teams bereits knapp zwei Monate zurück, womit es um mehr als lediglich Punkte geht. Das Spiel wird ab 13:30 Uhr live auf unserem YouTube-Kanal gestreamt.

Innsbruck empfängt Wiener Neustadt
Mit neun Punkten liegt die Turnerschaft Innsbruck aktuell am Tabellenende, allerdings mit zumindest einem Spiel weniger am Konto als der Rest der Liga. Den bislang einzigen Sieg feierte Krisztian Gardos & Co. Anfang November mit dem 4:2 über Mauthausen. Damit hat man einmal mehr bewiesen, dass man vor Heimpublikum nur schwer zu biegen ist. Das wird auch SolexConsult TTC Wiener Neustadt zu spüren bekommen.

8. Spieltag Grunddurchgang Herren

Termin Mannschaft (Heim) Mannschaft (Gast) Spielort
02.12.2018
15:00 SG Stockerau Badener AC Sportzentrum Alte Au / Stani-Fraczyk-Arena 2000 Stockerau
Alte Au
16:00 Turnerschaft Innsbruck SolexConsult TTC Wiener Neustadt DVS Reichenau, Turnsaal 1 (W) 6020 Innsbruck
Hirschberggasse 3
16:00 SPG Linz Walter Wels Sportpark Lissfeld 4020 Linz
Hausleitnerweg 105
13:30 Oberwart ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen VS Oberwart / Turnhalle 7400 Oberwart
Schulgasse 4

Tabelle

Rang Mannschaft Sp S U N Sp-V Sz-V P +
1 SG Stockerau 6 5 1 0 23:9 74:45 22 5
2 SPG Linz 6 4 2 0 22:11 77:48 22 6
3 HiWay Grill Kapfenberg 6 4 2 0 22:11 76:49 21 5
4 Walter Wels 6 2 1 3 15:16 65:59 18 7
5 SolexConsult TTC Wiener Neustadt 6 3 0 3 15:16 61:60 16 4
6 Badener AC 6 1 1 4 14:21 55:77 13 4
7 Oberwart 6 2 0 4 12:19 51:65 13 3
8 ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen 7 1 1 5 14:24 54:79 13 3
9 Turnerschaft Innsbruck 5 1 0 4 8:18 31:62 9 2

Presseinfo Tischtennis Bundesliga

01.12.2018