Lettland

© Sportreport

In der Gruppe G der EM-Qualifikation bekommt es Lettland u.a. mit Österreich zu tun. Die Balten werden dabei nicht mehr von Teamchef Mixu Paatelainen betreut.

Am Dienstag wurde die Trennung von Seiten des Verbands offiziell bestätigt. Wie die „Latvijas Futbola federācija“ berichtet wird der zum Jahresende auslaufende Vertrag mit dem finnischen Teamchef nicht verlängert. Zu dieser Entscheidung wäre man nach einem gemeinsamen Gespräch gekommen.

Statistisches Detail am Rande. Mixu Paatelainen betreute Lettland in neun Länderspielen und kam dabei auf einen Sieg, fünf Unentschieden bei drei Niederlagen.

Wer neuer Teamchef von Lettland in die EM-Qualifikation führt ist nicht bekannt.

05.12.2018