Red Bull Salzburg, Dornbirn Bulldogs, #DECRBS

© Sportreport

Der EC Red Bull Salzburg macht sich zum letzten Spiel des Jahres 2018 in der Erste Bank Eishockey Liga auf den Weg ins Ländle und trifft dort am Sonntag auf die Dornbirn Bulldogs (17:30 Uhr, Servushockeynight.com). Nach dem gestrigen 4:2-Heimerfolg gegen Bozen wollen die Salzburger den Aufwärtstrend fortsetzen und möglichst gleich wieder punkten.

Es war schon eine große Erleichterung, als die Red Bulls gestern den HCB Südtirol Alperia in einem über weite Strecken dominanten Spiel verdient geschlagen hatten und damit nach zuletzt vier Niederlagen in Folge endlich wieder volle Punkte anschreiben konnten. „Alles hat noch nicht so gepasst, aber die guten Sachen wollen wir aus dem Spiel auf jeden Fall mitnehmen. Das betrifft unser Powerplay sowie auch die Defensivarbeit, gestern haben wir Lukas Herzog im Tor gut unterstützt. Aber wir sind auch wieder ein paar Mal in unangenehme Konter gelaufen, da müssen wir auch in Dornbirn noch besser aufpassen. Wir wollen in der Tabelle weiter nach vorn und da zählt jedes Spiel“, sagte Verteidiger Dominique Heinrich mit Blick auf die morgige Partie.

Der Doppeltorschütze von gestern, Mario Huber, schlägt in dieselbe Kerbe: „Wir haben gestern endlich wieder als Mannschaft gespielt, das war in den letzten Spielen nicht immer so. Wir haben auch endlich wieder getroffen und das gibt neues Selbstvertrauen. Das wollen wir in Dornbirn so fortsetzen, wissen aber, dass wir wieder eine ähnliche Leistung abrufen müssen.“

Tatsächlich haben sich die neuntplatzierten Vorarlberger zuletzt in starker Form präsentiert, mussten aber gestern nach davor vier Siegen am Stück, u.a. auch gegen Bozen, eine 1:5-Niederlage in Innsbruck einstecken. Die viertplatzierten Red Bulls, die weiterhin ohne Dustin Gazley auskommen müssen, haben die bisherigen zwei Saisonduelle mit den Bulldogs im Oktober für sich entschieden und wollen nun auch im dritten Vergleich reüssieren und weitere wertvolle Punkte für die Tabelle sammeln.

Die Mannschaft reist bereits heute nach Dornbirn, wird dort morgen noch ein Vormittagstraining im Messestadion absolvieren und dann bestmöglich vorbereitet ins letzte Spiel des Jahres gehen. Das Spiel wird live auf Servushockeynight.com übertragen.

Erste Bank Eishockey Liga
Dornbirn Bulldogs – EC Red Bull Salzburg
So, 30. Dezember 2018; Dornbirn, 17:30 Uhr

Die nächsten Spiele

So, 30.12.18 | 17:30 | Dornbirn Bulldogs – EC Red Bull Salzburg | Servushockeynight.com
Di, 01.01.19 | 16:00 | EC Red Bull Salzburg – HC TWK Innsbruck ‚Die Haie‘
Fr, 04.01.19 | 19:15 | EC Red Bull Salzburg – Dornbirn Bulldogs

Medieninfo Red Bull Salzburg

29.12.2018