NFL

© Sportreport

Nach dem Ende des Grunddurchgangs in der National Football League (NFL) sorgt der traditionelle „Black Monday“ für die „traditionelle Massenentlassungen“ unter den Head Coaches. Heuer erwischte es gleich sechs Trainer.

Kirk Koetter (Tampa Bay Buccaneers), Todd Bowles (New York Jets) wurden bereits nach dem Spiel am Sonntag von ihrer Ablöse informiert. Am Montag selbst wurden Vance Joseph (Denver Broncos), Adam Gase (Miami Dolphins), Steve Wilks (Arizona Cardinals) und auch Marvin Lewis nach 16 Saisonen bei den Cincinnati Bengals ihren Platz an der Seitenlinie räumen.

Aktuell sind somit acht Teams auf der Suche nach einen neuen Head Coach. Bereits davor hatten die Green Bay Packers und die Cleveland Browns auf der Cheftrainer-Position eine Änderung vorgenommen.

Eine vakante General Manager-Position scheint geschlossen zu sein. TV-Experte Mike Mayock soll General Manager bei den Oakland Raiders werden.

31.12.2018