Detroit Lions, Bob Cooter

© Sportreport

Der Trainermarkt in der National Football League dreht sich weiter. Die Detroit Lions haben sich von Offensive Coordinator Bob Cooter getrennt.

Wie das „NFL Network“ berichtet haben sich beide Parteien auf eine einvernehmliche Vertragsauflösung geeinigt. Weitere Informationen dazu liegen nicht vor.

Bob Cooter war fünf Saisonen für die Detroit Lions tätig. 2015 ernannte ihm der damalige Head Coach Jim Caldwell zum Offensive Coordinator. Eine Funktion die er auch in der vergangenen Saison ausführte.

Die Detroit Lions beendeten den Grunddurchgang der NFL in der NFC North an letzter Stelle und konnten nur sechs der 16 Spiele für sich entscheiden.

02.01.2019