Michael Sollbauer

© Sportreport

In der Herbstsaison war Michael Sollbauer in der Innenverteidigung des WAC eine Stammkraft. Seine starken Leistungen haben nun für Interesse aus Norwegen gesorgt.

Laut Informationen von „Aftenposten.no“ hat Aalesunds FK ein Auge auf den 28-Jährigen geworfen. Wie intensives dieses ausgeprägt ist, ist aktuell nicht bekannt.

Ob der WAC seinen Kapitän abgibt scheint zweifelhaft. Michael Sollbauer ist vertraglich bis Sommer 2020 an die Kärntner gebunden. In der Herbstsaison steuerte der 28-Jährige Innenverteidiger in 18 Pflichtspielen einen Treffer bei. Sein Marktwert wird übrigens auf rund eine halbe Million Euro geschätzt.

03.01.2019