Reinhold Yabo

© Sportreport

Reinhold Yabo kehrt nach Deutschland zurück und wechselt zum Zweitligisten Arminia Bielefeld.

Der 26-jährige Deutsche, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausgelaufen wäre, kam mit Beginn der Saison 2015/16 zum FC Red Bull Salzburg. Bei den Roten Bullen absolvierte er insgesamt 60 Spiele, in denen ihm acht Tore und 14 Assists gelangen. Zudem wurde er mit den Salzburgern zwei Mal österreichischer Meister (2016/17, 2017/18) und ein Mal österreichischer Cupsieger (2016/17).

Schon im ersten Halbjahr 2017 war Yabo – nach einer langwierigen Knieverletzung – bereits für sechs Monate leihweise bei den Bielefeldern, um dort Spielpraxis zu sammeln. Nunmehr wechselt er fix zum aktuell 14. der zweiten deutschen Bundesliga.

Sportdirektor Christoph Freund meint zu diesem Wechsel: „Ray hat uns mitgeteilt, dass er schon jetzt die Chance, in seine Heimat zurückzukehren, nützen möchte. Diesem Wunsch haben wir entsprochen und wünschen ihm bei seinem neuen Klub viel Gesundheit und einen erfolgreichen weiteren Verlauf seiner Karriere.“

Medieninfo Red Bull Salzburg

11.01.2019