Kevin Friesenbichler

© Sportreport

Jetzt ist die Tinte trocken, hat auch Benfica Lissabon sein Okay gegeben. Somit steht fest: Kevin Friesenbichler wird den FK Austria Wien verlassen und nach Kärnten wechseln.

Friesenbichler hat bereits die medizinischen Tests absolviert, reiste deswegen auch nicht mit ins Teambuilding nach Flachau, das von Mittwoch bis Freitag stattfand.

Der 24jährige Angreifer, der seit Sommer 2015 bei der Austria unter Vertrag steht, wird zunächst ein halbes Jahr leihweise mit Option an den WAC abgegeben.

Sportdirektor Ralf Muhr über den Transfer des Stürmers, der noch Vertrag bei Violett bis Sommer 2020 mit Option auf eine weitere Saison hat. „Kevin ist an uns herangetreten und hat den Wunsch geäußert zum WAC wechseln zu wollen. Aufgrund unserer starken Kaderstruktur in der Offensive sehen wir aktuell keinen Handlungsbedarf, um Ersatz zu holen.“

Friesenbichlers Ex-Klub Benfica Lissabon hätte theoretisch noch ein Rückkaufsrecht gehabt, machte davon letztendlich aber nicht Gebrauch.

12.01.2019