WAC

© Sportreport

Am Samstag stand für den Bundesligisten WAC das Testspiel gegen den Zweitligisten WAC auf dem Programm. In einem trefferreichen Spiel hatten die „Wölfe“ das bessere Ende für sich.

Beim 5:3-Sieg der Kärntner trug sich Neuzugang Koita gleich doppelt in die Torschützenliste ein. Die weiteren Tore für den WAC erzielten Steiger, Ritzmaier und Hodzic.

Nähere Informationen zum Spiel entnehmen Sie der Infobox. Dort finden Sie die Medieninfo des WAC zum Spiel.

Infobox:

Testspielsieg gegen Kapfenberg
5:3 – Neuzugang trifft doppelt
Am Samstag absolvierten die Wölfe ein Testspiel gegen den SV Kapfenberg. Gespielt wurde am Kunstrasenplatz in Poggersdorf.

Aufstellung: Kofler, Schmitz, Kigbu, Rnic, Novak, Leitgeb, Koita, Ritzmaier, Wernitznig, Steiger, Friesenbichler

Tore: Koita (2x), Steiger, RItzmaier, Hodzić

Friesenbichler: „Ich hab mich gleich am Anfang gut eingefunden. Die Mannschaft hat es mir auch sehr leicht gemacht. Heute hatte ich mein erstes Spiel für den WAC und es hat sich gut angefühlt. Insgesamt hat man schon gute Ansätze gesehen aber wir wissen, dass wir noch ein paar Dinge verbessern müssen. Dafür bleibt in der Vorbereitung aber noch genug Zeit.“

Medieninfo WAC/Redaktion Sportreport

19.01.2019