Rapid

© Sportreport

Wie aus diversen Medienberichten bekannt ist, stehen zwei Mitglieder des Beirats der SK Rapid GmbH (Hans Peter Doskozil und Michael Tojner) aufgrund einer Wohnbauangelegenheit im Burgenland vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung. Beide haben dem SK Rapid mitgeteilt, dass sie zum Wohle des Vereins bis zur Klärung des Sachverhaltes ihr Mandat im Beirat der SK Rapid GmbH ruhend stellen.

Der Beirat der SK Rapid GmbH, ein beratendes Gremium, wird durch einen Gesellschafterbeschluss (Präsidium) eingesetzt und dient der Förderung der sportlichen und kommerziellen Entwicklung der SK Rapid GmbH unter Wahrung eines ausgewogenen Informationsstandes und der Nutzung des Potentials aller an der Weiterentwicklung der SK Rapid GmbH beteiligten Gruppen.

Medieninfo SK Rapid Wien

23.01.2019