Rapid, Rapid Wien, #scr2019

© Sportreport

Bevor es für den SK Rapid am Samstag wieder nachhause geht, kam es am heutigen Freitag zum letzten Testspiel im Rahmen des Wintertrainingslagers in der Türkei. Nach einem 5:2 Sieg gegen den FC Aarau und zuletzt einer 2:5 Niederlage gegenüber Odense BK traf Grün-Weiß auf den dänischen Klub AC Horsens.

Nach einem guten Beginn mit zwei Chancen für Grün-Weiß in den ersten Spielminuten konnten schließlich doch die Dänen durch Kasper Junker in Führung gehen. Bis zur Pause blieb es bei 0:1, ehe Rapid in der zweitem Hälfte wieder Stärke bewies. Christoph Knasmüllner gelang der Ausgleich in der 61. Minute. Am Ende blieb es bei einem umkämpften Unentschieden.

Testspiel in Belek:
SK Rapid – SC Horsens 1:1 (0:1)

Tore: Junker (39.); Knasmüllner (61.)

Rapid mit: Knoflach (59. Gartler); Müldür, Dibon (39. Sonnleitner), Hofmann; Grahovac, Martic (46. Schwab); Thurnwald (82. Potzmann), Murg, Ivan; Alar (46., Knasmüllner)

Medieninfo SK Rapid Wien

01.02.2019