LIVE, LIVE-Ticker, Ticker, Stream, LIVE-Stream, Fehervar vs. Red Bull Salzburg, Fehervar, Red Bull Salzburg, #AVSRBS, #FEHRBS

© Sportreport

In der 44. Runde der Erste Bank Eishockey Liga steht das Duell Fehervar vs. Red Bull Salzburg auf dem Programm. Für beide Teams steht extrem viel auf dem Spiel wie ein Blick auf die Tabelle zeigt.

Fehervar ist sportlich eine der positiven Überraschungen des Grunddurchgangs 2018/19. Vor Saisonstart wurde die Truppe von Head Coach Hannu Järvenpää von den Experten rund um den zehnten Platz gesehen. Daran „hielten“ sich die Ungarn aber nicht. Am letzten Spieltag des Grunddurchgangs kann Fehervar eine doch mittelgroße Überraschung sorgen. Mit einem Sieg gegen Red Bull Salzburg können es die Gastgeber aus eigener Hand schaffen in die Play-offs einzuziehen. Mehr Motivation ein großes Saisonziel vorzeitig zu erreichen ist kaum möglich. Dementsprechend motiviert und fokussiert wird Fehervar ans Werk gehen.

Aber auch für Red Bull Salzburg steht sehr viel auf dem Spiel. Die Bullen sind aktuell auf Platz 4. Das Ticket für die Play-offs haben die Mozartstädter bereits fix in der Tasche. Aber nun gilt es für die Pick Round mit einem Bonuspunkt zu starten. Um nicht auf Schützenhilfe des VSV angewiesen zu sein und auf der sicheren Seite zu sein muss ein Sieg her um den HCB Südtirol auf Distanz zu halten. Auch aus Sicht der Gäste verspricht das Spiel äußerst interessant zu werden.

Im Vorfeld dieses wichtigen Spiels hat die Redaktion Sportreport die Analyse-Datenbank mit den Zahlen der beiden Teams gefüttert. Wer war der Topscorer im direkten Vergleich? Welcher Goalie hatte die höchste Fangquote? Die Antwort auf diese Fragen erhalten Sie übrigens HIER – LINK.

Richten wir nun wieder den Fokus auf das Spiel. Die Vorzeichen könnten kaum spannender sein als im Vorfeld dieses Spiels. Mit Sportreport sind Sie – wie gewohnt – LIVE am Puck. Spielbeginn bei Fehervar vs. Red Bull Salzburg ist um 17:30 Uhr.

Tore: Erdély (26./60./EN), Caruso (42.), Meland (43.), Stipsicz (49.), Harri (56.) bzw. Raffl (16.), Rauchenwald (35.), Regner (59.)

Strafminuten: 4 bzw. 6

LIVE-Twitter:
Die Twitterwall zum Spiel



03.02.2019