Die Ergebnisse vom 2. Spieltag in der Bonus- und Qualirunde der spusu LIGA

© Sportreport

Der HC Fivers WAT Margareten startete Samstagabend mit einem vollen Erfolg in die Qualirunde. Nach 40 Spielminuten erspielten sich die Fivers einen 23:18 Vorsprung gegen den HC Linz AG und gaben diesen bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand. Mit dem 34:29-Sieg über die Oberösterreicher festigten die Margaretner auch Platz 1 in der Tabelle.

Einen hart erkämpften Auswärtserfolg durfte der SC Ferlach bei der Union Leoben bejubeln. Bis zur Schlusssirene war es ein Kampf auf Augenhöhe. Nach dem 27:26-Führungstreffer für Leoben in der 57. Minute wollte den Gastgebern kein weiterer Treffer gelingen. Ferlach drehte mit einem 3:0-Lauf noch das Ergebnis und siegte 29:27. Nach dem Heimsieg über Handball Tirol vergangene Woche, der zweite Sieg im zweiten Spiel für die Kärntner, die sich in der Tabelle ein wenig Luft zu den Steirern verschaffen konnten. Bereits Freitagabend setzte sich in der Bonusrunde die SG Handball Westwien bei der HSG Graz mit 34:23 durch und auch der UHK Krems feierte beim HC Hard mit 30:28 einen Auswärtserfolg.

2. Spieltag spusu LIGA Qualirunde
HC Fivers WAT Margareten vs. HC Linz AG 34:29 (16:15)

Sa., 09. Februar 2019, 18:00 Uhr

Werfer HC Fivers WAT Margareten: Doruk Pehlivan (9), Vincent Schweiger (6), Herbert Jonas (5), Lukas Gangel (4), Vytas Ziura (3), Marin Martinovic (2), Markus Kolar (2), Tobias Wagner (1), Nikola Stevanovic (1), Eric Damböck (1)

Werfer HC Linz AG: Srdjan Predragovic (13), Alen Bajgoric (5), Antonio Juric (4), Christian Kislinger (2), Gojko Vuckovic (2), Ante Grbavac (2), Moritz Bachmann (1)

Union Leoben vs. SC Ferlach 27:29 (15:14)
Sa., 09. Februar 2019, 19:00 Uhr

Werfer Union Leoben: Damir Djukic (11), Marko Tanaskovic (7), Christian Hallmann (3), Stephan Jandl (2), Thomas Wulz (2), Thomas Kuhn (1), Stefan Salbrechter (1)

Werfer SC Ferlach: Anze Ratajec (9), Dean Pomorisac (8), Izudin Mujanovic (4), Blaz Klec (3), Mathias Rath (2), Adonis Gonzalez-Martinez (2), Rok Golcar (1)

2. Spieltag spusu LIGA Bonusrunde
HSG Graz vs. SG Handball Westwien 23:34 (13:19)

Fr., 08. Februar 2019, 19:00 Uhr

HC Hard vs. UHK Krems 28:30 (14:15)
Fr., 08. Februar 2019, 19:00 Uhr

Ergebnisse 2. Spieltag Bonusrunde: Auswärtssiege für Krems und Westwien
Im direkten Duell mit dem ersten Verfolger HC Hard konnte der UHK Krems Platz 1 in der Bonusrunde festigen. 30:28 setzten sich die Wachauer im Ländle durch und vergrößerten den Abstand auf vier Punkte.

Einen Platz gut machte die SG Handball Westwien: Im ersten Meisterschaftsspiel des Jahres setzte es für die HSG Graz eine klare 23:34-Niederlage. Allen voran Viggo Kristjansson mit zehn und Julian Pratschner mit neun Treffern, ebneten Westwien den Sieg, das die Steirer damit auch von Platz drei verdrängte. Neo-Coach Roland Marouschek konnte damit nach der 21:22-Niederlage vor einer Woche gegen Hard, den ersten Sieg bejubeln. Am morgigen Samstag geht es in der Qualirunde weiter, dann steigt auch Titelverteidiger HC Fivers WAT Margareten ins Geschehen ein, empfängt zum Auftakt den wiedererstarkten HC Linz AG. Die Union Leoben bekommt es vor Heimpublikum mit dem SC Ferlach zu tun.

2. Spieltag spusu LIGA Bonusrunde
HSG Graz vs. SG Handball Westwien 23:34 (13:19)

Fr., 08. Februar 2019, 19:00 Uhr

Werfer HSG Graz: Filip Ivanjko (5), Nemanja Belos (5), Philipp Moritz (4), Matjaz Borovnik (3), Rok Skol (2), Nikola Aljetic (2), Daniel Dicker (1), Otmar Pusterhofer (1)

Werfer SG Handball Westwien: Viggo Kristjansson (10), Julian Pratschner (9), Philipp Seitz (3), Wilhelm Jelinek (3), Matthias Führer (2), Gudmundur Helgason (2), Olafur Ragnarsson (2), Elias Kofler (1), Paul Pfeifer (1), Julian Ranftl (1)

HC Hard vs. UHK Krems 28:30 (14:15)
Fr., 08. Februar 2019, 19:00 Uhr

Werfer HC Hard: Boris Zivkovic (7), Luca Raschle (5), Nejc Zmavc (3), Michael Knauth (3), Lukas Schweighofer (3), Ivan Horvat (3), Thomas Weber (2), Niklas Schiller (1), Gerald Zeiner (1)

Werfer UHK Krems: Lucijan Fizuleto (9), Jakob Jochmann (5), Fabian Posch (4), Thomas Kandolf (4), Gunnar Prokop (2), David Nigg (2), Leonard Schafler (1), Gabor Hajdu (1), Michal Shejbal (1), Marko Simek (1)

2. Spieltag spusu LIGA Qualirunde
HC Fivers WAT Margareten vs. HC Linz AG
Sa., 09. Februar 2019, 18:00 Uhr

Union Leoben vs. SC Ferlach
Sa., 09. Februar 2019, 19:00 Uhr

Tabelle spusu LIGA Qualirunde

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Tore +/- Bonuspkt. Punkte
1 HC Fivers WAT Margareten 1 1 0 0 34:29 +5 10 12
2 Handball Tirol 1 0 0 1 24:29 -5 10 10
3 SC Ferlach 2 2 0 0 58:51 +7 5 9
4 Union Leoben 2 0 0 2 50:62 -12 7 7
5 HC Linz AG 2 1 0 1 62:57 +5 3 5

Tabelle spusu LIGA Bonusrunde

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Tore +/- Bonuspkt. Punkte
1 UHK Krems 2 2 0 0 53:50 +3 14 18
2 HC Hard 2 1 0 1 50:51 -1 12 14
3 SG Handball Westwien 2 1 0 1 55:45 +10 10 12
4 HSG Graz 1 0 0 1 23:34 -11 11 11
5 Bregenz Handball 1 0 0 1 22:23 -1 10 10

Presseinfo spusu LIGA

09.02.2019