Die ÖSV-Nominierungen Langlauf für die FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019

© Sportreport

Das Präsidium des Österreichischen Skiverbandes hat folgende neun Langläuferinnen und Langläufer für die FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften in Seefeld (19.02. bis 03.03.) nominiert:

Damen:
– STADLOBER Teresa (SBG)
– UNTERWEGER Lisa (STMK)

Herren:
– BALDAUF Dominik (VBG)
– HABENICHT Tobias (KTN)
– HAUKE Max (STMK)
– MOSER Benjamin (TIR)
– STADLOBER Luis (SBG)
– TRITSCHER Bernhard (SBG)
– VERMEULEN Mika (STMK)

Neben den erfahreneren Weltcup-Athletinnen und Athleten konnten sich zusätzlich Benjamin Moser und Mika Vermeulen mit starken Leistungen bei der U-23- bzw. Junioren-WM für die Heim-Weltmeisterschaft in Seefeld qualifizieren.

Presseinfo Österreichischer Skiverband

14.02.2019