Brajkovic beendet regular Season in NCAA mit fünftem Double-Double

© Sportreport

Luka Brajkovic beendet seine erste regular season in der NCAA standesgemäß: Der Power Forward aus Feldkirch steuert zum 73:69 von Davidson in Richmond 16 Punkte und zehn Rebounds (4 OR) bei. Es ist sein fünftes Double-Double in der US-amerikanischen College-Basketball-Liga.

Der 19-jährige Freshman ist ein entscheidender Faktor bei dem Sieg, mit dem die Wildcats den zweiten Platz in der Atlantic-10-Conference fixieren. So sorgt er 45 Sekunden vor Schluss mit dem 68:66 für die erste Führung seines Teams seit der Anfangsphase. Mehr als 35 Minuten lang laufen die Wildcats einem Rückstand hinterher.

Auf Davidson wartet nun das Atlantic-10-Turnier. Das Team von Coach Bob McKillop ist Titelverteidiger. Im Viertelfinale treffen die Wildcats am Freitag (Ortszeit) entweder auf Duquesne oder auf Saint Joseph’s.

Davidson hält bei 23:8-Siegen (14:4 A-10).
Brajkovic bilanziert aktuell mit 10,8 Ppg, 6,2 Rpg und 1,1 BSpg in 24,8 Mpg.

Am A-10-Turnier im Barclays Center in Brooklyn, N.Y. (13. bis 17. März) nehmen alle 14 Teams der Conference teil. Jene auf den Plätzen eins bis vier nach der regular season steigen erst im Viertelfinale (15. März) ein.

Presseinfo Ernst Weiss

10.03.2019