Andreas Ogris (Trainer Young Violets) mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben freigestellt

© Sportreport

Einen Trainerwechsel gibt es auch bei den Young Violets. Andreas Ogris wird ebenfalls mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben freigestellt, auch hier übernimmt Co-Trainer Christoph Glatzer interimistisch.

Frank Hensel: „Unser Nachwuchs ist eine ganz wichtige Säule in unserem Gesamtkonzept, die 2. Liga eine sehr gute Ausbildungsplattform, um die Spieler aus unserer Akademie über diese zweite Mannschaft an den Profibereich heranzuführen. Wir stellen bei den Young Violets aber leider eine Stagnation in der Entwicklung fest, demnach sehen wir auch hier eine Veränderung als notwendig an.“

Die Zukunft von Andreas Ogris, dessen Vertrag im Sommer ausgelaufen wäre, ist noch offen. Der Klub würde ihn gerne in einer anderen Funktion behalten und dahingehend noch das Gespräch mit ihm führen.

Presseinfo FK Austria Wien

11.03.2019