1. FIVB Snow Volleyball World Tour - ÖVV-Team ringt Brasiliens Olympiasieger und Weltmeister nieder

© Sportreport

Volleyball-Herz, was willst du mehr? Der Hauptbewerb des ersten „FIVB Snow Volleyball World Tour Stop co-hosted by CEV“ in Wagrain-Kleinarl begann am Freitag bei Kaiserwetter. Im Skigebiet „Snow Space Salzburg“ bei der Bergstation Flying Mozart baggerten und smashten sich die ÖVV-Herren-Teams auf 1.850 Metern direkt ins Viertelfinale.

Den Volleyballstars – allen voran die brasilianischen Legenden „Giba“ und Márcio Araújo – boten sich perfekte Bedingungen. Sie dankten es mit einer Show der Extraklasse. Bei den Damen ist Österreich mit einem Team vertreten. Für Elisabeth Klopf und Co. lief es noch nicht nach Wunsch. Samstag braucht es einen Sieg über Qualifikant Schweden, um im Turnier zu bleiben.

Presseinfo ÖVV/sportlive

29.03.2019