Rick Schofield

© Sportreport

Rick Schofield unterschreibt neuen Vertrag und kehrt für eine vierte Saison nach Oberösterreich zu den Black Wings Linz zurück.

Dass Rick Schofield in Linz bleiben möchte war schon relativ früh im Zuge der Vertragsverhandlungen mit den LIWEST Black Wings klar. Eine grundsätzliche Einigung konnte rasch erzielt werden, zuletzt zog es sich auf Grund der ein oder anderen offenen Frage doch noch etwas in die Länge. Seit gestern ist aber klar, dass der Stürmer mit der Rückennummer 9 auch weiterhin für die Stahlstädter aufs Eis gehen wird.

Rick Schofield wurde vor knapp 2 Wochen 32 Jahre alt und kann auf seine bislang zweitbeste Saison in der Erste Bank Eishockey Liga zurückblicken. Er sammelte 2018/19 52 Scorerpunkte (23 Tore, 29 Assists) und schrammte knapp am Wert des Vorjahres vorbei. Der Kanadier gilt als wertvoller Spieler im Kader von Trainer Tom Rowe, der stets sein Bestes fürs Team gibt und zudem universell einsetzbar ist. Schofield ist zwar gelernter Center, hat in seiner Karriere aber auch schon als Verteidiger ausgeholfen und gilt als sehr zuverlässiges und kompaktes „Gesamtpaket“.

Der Angreifer hatte vom College kommend im Jahr 2011 den Sprung ins Profieishockey geschafft und insgesamt 149 Partien in der AHL gespielt. Im Sommer 2013 wechselte Schofield erstmals nach Europa, wo er beim damaligen EBEL Neuling in Bozen anheuerte und mit den Südtirolern prompt auch gleich den Titel holte. Zwei Jahre blieb der Nordamerikaner bei den Foxes, ehe es ihn nach Österreich zog. Für eine Saison war Villach die sportliche Heimat, ehe Schofield zur Saison 2016/17 nach Linz wechselte und zuletzt drei Jahre für die LIWEST Black Wings auf Punktejagd ging. Für die Oberösterreicher hat Schofield 167 Partien in der Erste Bank Eishockey Liga absolviert und es dabei auf 69 Tore, sowie 72 Assists gebracht.

Kader LIWEST Black Wings 2019/20 (Stand 07.05.2019)

Tor (2): David Kickert (AUT) Paul Mocher (AUT)

Abwehr (7): Mario Altmann (AUT) Gerd Kragl (AUT) Moritz Matzka (AUT) Kevin Kapstad (USA) Ivan Korecky (AUT) Josh Roach (CAN) Troy Rutkowski (CAN)

Angriff (12): Brian Lebler (AUT) Andreas Kristler (AUT) Valentin Leiler (AUT) Marco Brucker (AUT) Daniel Woger (AUT) Stefan Gaffal (AUT) Stefan Freunschlag (AUT) Dragan Umicevic (SWE) Alexander Cijan (AUT) Dan DaSilva (CAN) Julian Pusnik (AUT) Rick Schofield (CAN)

Trainer: Tom Rowe (USA)

Co-Trainer: Mark Szücs (AUT) Jürgen Penker (AUT) Philipp Lukas (AUT)

Abgänge: Mike Ouzas (Fehervar), Mathieu Carle (Karriereende), Jonathan D’Aversa (Karriereende), Bracken Kearns (Karriereende), Corey Locke, Aaron Brocklehurst, Michael Davies.

Medieninfo Black Wings Linz

07.05.2019