IIHF WM, WM

© Sportreport

Am Sonntag standen bei der IIHF WM in der Slowakei gleich fünf Spiele auf dem Programm. USA, Schweden und Kanada meldeten sich nach Auftaktniederlagen mit Kantersiegen zurück.

Nach der Auftaktniederlage gegen Gastgeber Slowakei ballerte sich die USA gegen Frankreich den Frust von der Seele. Mit einem Doppelpack im ersten Drittel brachte Alex Debrincat die US-Boys früh auf die Siegerstraße. Colin White schnürte beim 7:1-Sieg ebenfalls einen Doppelpack.

Gleich acht Tore erzielte Schweden gegen Italien. Anton Ander erzielte beim 8:0-Sieg drei Tore. Patric Hornqvist schnürrte einen Doppelpack.

Ebenfalls einen 8:0-Sieg feierte Kanada gegen Großbritannien. Anthony Mantha schnürte für die Ahornblätter einen Doppelpack.

Die Spiele im Detail entnehmen Sie der Infobox.

Eishockey-WM in der Slowakei
Gruppe A in Kosice
USA vs. Frankreich 7:1 (3:0, 2:0, 2:1)
Tore: Debrincat (5./PP, 7.), Vatrano (6.), White (34.,55.), Kane (36.), Kreider (41.) bzw. Rech (47.)

Deutschland vs. Dänemark 2:1 (0:0, 2:0, 0:1)
Tore: Plachta (31./PP), Tiffels (40.) bzw. Bau (51.)

Kanada vs. Großbritannien 8:0 (2:0, 3:0, 3:0)
Tore: Joseph (3.), Mantha (13., 51.), Turris (23., 41.), Strome (28./PP), Fabbro (40.), Couturier (47./PP)

Gruppe B in Bratislava
Schweden vs. Italien 8:0 (1:0, 1:0, 6:0)
Tore: Lander (3., 49./SH, 56.), Hornqvist (26./PP, 59.), Lindblom (42./PP), Krüger (43.), Nylander (53.)

Schweiz vs. Lettland 3:1 (0:0, 1:1, 2:0)
Tore: Hofmann (34.), Hischier (57.), S. Moser (60./EN) bzw. Indrasis (35./PP)

12.05.2019