Andrea Pirolo, Juventus Turin

© Sportreport

In seiner aktiven Karriere stand Andrea Pirlo auch für den italienischen Rekordmeister Juventus Turin erfolgreich auf dem Spielfeld. Im Jänner 2018 beendete der 39-Jährige bekanntlich seine aktive Laufbahn. Nun könnte der Mittelfeldregisseur in einer anderen Funktion zur „alten Dame“ zurückkehren.

Vier Jahre nach seinem Abgang als Spieler könnte Andrea Pirlo nun Trainer der U23-Mannschaft von Juventus Turin. Über ein mögliches Comeback berichtet „Tuttosport“. Eine offizielle Bestätigung für diesen Medienbericht liegt aktuell nicht vor.

Andrea Pirlo spielte von Sommer 2011 bis 2015 für Juventus Turin. In 164 Pflichtspielen steuerte er 19 Tore und 38 Assists bei. Der defensive Mittelfeldspieler war während dieser Zeit uneingeschränkter Schlüsselspieler beim italienischen Rekordmeister und hauptsächlich an der Entwicklung von zum Beispiel Paul Pogba verantwortlich.

12.05.2019