Thomas Meunier

© Sportreport

Trotz starker Leistungen im Trikot von Paris Saint-Germain scheint die sportliche Zukunft von Thomas Meunier nicht beim französischen Meister Paris Saint-Germain zu liegen. Der 27-Jährige soll vor einem Wechsel in die englische Premier League stehen. Dies geht aus einem Medienbericht hervor.

Laut Informationen von „L’Equipe“ soll der Transfer so gut wie feststehen. Die Gründe sind vielfältig. Neben einigen „Fehltritte“ in sozialen Netzwerken soll der Belgier bei den eigenen Fans „unten durch sein“. Auch mannschaftsintern dürfte sein Standing alles andere als unumstritten sein. Bei der „Samba-Fraktion“ soll der Rechtsverteidiger „keinen Popularitätswettbewerb gewinnen. Zuletzt soll auch Trainer Thomas Tuchel das Vertrauen in ihm verloren haben. Dementsprechend wäre ein Transfer unausweichlich. Eine offizielle Bestätigung für diesen Medienbericht liegt aktuell nicht vor.

Rein vertraglich betrachtet ist Thomas Meunier bis Sommer 2020 an Paris Saint-Germain gebunden. Sein Marktwert wird aktuell auf rund 35 Millionen Euro geschätzt. Bei dieser Ablösesumme könnte der Transfer über die Bühne gehen. In der aktuellen Saison absolvierte der 27-Jährige 29 Pflichtspiele für seinen Arbeitgeber. Dabei steuerte der Belgier fünf Tore und sieben Assists bei.

14.05.2019