VSV

© Sportreport

Am Dienstag hat der EC VSV mit Chris Collins und Miika Lahti zwei Neuzugänge präsentiert. Gleichzeitig wurden die Verträge von Yann Sauve und Bernd Wolf um eine Saison bzw. zwei Spielzeiten verlängert.

Zwei neue Center für die Adler. Mit Chris Collins holt der VSV den „Rookie of the Year“ der abgelaufenen Saison in der „East Coach Hockey League“ (ECHL) nach Kärnten. Der 27-Jährige konnte in 63 Spielen 68 Scorerpunkte einfahren.

Mit Miika Lahti kommt ein Wunschspieler von Trainer Jyrki Aho an die Drau. Die Adler statten den 32-Jährigen, der es auch auf 17 Länderspiele für Finnland brachte vorerst mit einem „Try-out-Vertrag“ aus. Details dazu sind nicht bekannt.

Im Rahmen einer Fanveranstaltung wurde weiters bekannt, dass Yan Souve einen Vertrag für die kommende Saison erhalten halt. Gleich zwei Jahre können die Adler auf die Dienste von Bernd Wolf bauen. Der 22-Jährige erhielt ebenfalls ein neues Arbeitspapier.

15.05.2019