Vienna Capitals

© Sportreport

Die Vienna Capitals starten mit einem „Heimspiel-Kracher-Wochenende“ in die Gruppenphase der Champions Hockey League! Die Bundeshauptstädter treffen Ende August, zum Auftakt der „Eishockey-Königsklasse“, binnen 48 Stunden jeweils zu Hause auf den Deutschen Meister Adler Mannheim sowie Schwedens Rekord-Champion Djurgarden Stockholm.

Vor knapp zwei Wochen erfuhren die spusu Vienna Capitals bei der Auslosung der Champions Hockey League ihre Gegner in der diesjährigen Gruppenphase. Jetzt stehen auch die Spielpaarungen sowie Beginnzeiten fest. Wien eröffnet seinen Kampf um den Aufstieg in die K.O.-Runde mit einem spektakulären „Heimspiel-Doppel“. Am Freitag, 30. August 2019, empfängt das Team von Head-Coach Dave Cameron den amtierenden deutschen Meister Adler Mannheim. Zwei Tage später, am Sonntag, 1. September 2019, kommt es dann – erneut in der heimischen Erste Bank Arena – zum Kräftemessen mit Schwedens Rekord-Champion Djurgarden Stockholm.

Eine Woche später müssen die spusu Vienna Capitals dann binnen 46 Stunden zwei Mal auswärts antreten. Am Freitag, 6. September 2019, steigt das „Re-Match“ mit Djurgarden Stockholm in Schweden. Am Sonntag, 8. September 2019, gastieren die Cameron-Cracks in der Arena der Adler Mannheim. Den Abschluss der CHLGruppenphase bilden dann die beiden Duelle gegen GKS Tichy. Zuerst auswärts in Polen (Di., 8.10.2019) und eine Woche später in Wien (Di., 15.10.2019).

Ticketinformationen – CHL-Heimspiele in Caps-Saisonabo inkludiert
Informationen zum Ticketverkauf für die Heimspiele der spusu Vienna Capitals in der Gruppenphase der Champions Hockey League werden zeitnah bekanntgegeben. Erstmals sind die drei CHL-„Home-Games“ auch im Caps-Saisonabo für die Erste Bank Eishockey Liga inkludiert. Verkaufsstart für die gelb-schwarzen Dauerkarten ist am Donnerstag, 13. Juni 2019, um 12:00 Uhr.

Medieninfo Vienna Capitals

03.06.2019