Julian Payr

© Sportreport

Die sportliche Zukunft von Julian Payr ist geklärt. Der 18-Jährige Vorarlberger wechselt nach fünf Jahren beim HC Davos innerhalb der NLA zum HC Ambri-Piotta.

Dort erhält der Verteidiger einen Zweijahresvertrag. Weitere Details zu seinem Kontrakt liegen aktuell nicht vor.

Julian Payr absolvierte in der vergangenen Saison 31 NLA-Spiele für den HC Davos und steuerte dabei vier Assists bei. Auf Nationalteamebene standen für den 18-Jährigen weiters fünf U20-WM-Spiele und sechs Länderspiele für das A-Team zu Buche. In die Scorerwertung konnte er sich dabei nicht eintragen.

03.07.2019