Red Bull Salzburg

© Sportreport

Im Rahmen der Saisonstart-Pressekonferenz stand von Meister Red Bull Salzburg Neo-Trainer Jesse Marsch und Kapitän Andras Ulmer auf dem Podium Rede und Antwort. Am Podium gab es für das Duo der Bullen ein großes Pensum an Themen.

Cheftrainer Jesse Marsch über die Aufgabe in der Mozartstadt, die Konkurrenz in der Liga und warum man sich auf die eigene Arbeit fokussieren möchte.

Kapitän Andreas Ulmer sprach dabei über die Veränderung auf der Trainerposition, warum der Vergleich der Mannschaft aus der Vorsaison mit jener der heurigen Spielzeit nicht möglich ist und warum die Spiele zum Saisonstart der Mannschaft „gut tun werden“.

Die Aussagen des RBS-Duos in voller Länge:

19.07.2019