Austria Wien, #faklive

© Sportreport

Auf Austria Wien wartet, bei einem möglichen Aufstieg, im Europa League-Quali-Play-off ein Hammerlos. Dies ergab die Auslosung am Montag am UEFA Sitz in Nyon.

Die Veilchen bekommen es mit dem Sieger des Duells Haugesund gegen PSV Eindhoven zu tun. Die Norweger, die bekanntlich in der 2. Runde Sturm Graz eliminierten, sind gegen den niederländischen Spitzenverein, dabei in der krassen Außenseiterrolle. Sollte also alles nach Papierform verlaufen und der FK Austria Wien die (sportlich hohe) Hürde Apollon Limassol nehmen würde ein Duell mit PSV Eindhoven warten.

Die Spiele werden am 22. und 29. August ausgetragen. Für den Fall des Aufstiegs müssten die Veilchen zunächst auswärts ran.

05.08.2019