Die PRO-Tour macht an diesem Wochenende wieder in der Beacharena an der Ach Station

© Sportreport

Nach dem #ViennaMajor ist vor der Wolfurttrophy! In der Tat kann das Turnier in Vorarlberg auf eine längere Tradition zurückblicken, als das Spektakel auf der Donauinsel. Ab Freitag feiert man im Ländle den 30. Geburtstag eines Events, das man in der Beachvolleyball-Szene getrost als Klassiker bezeichnen kann.

Die Wolfurttrophy im Rahmen der Austrian Beach Volleyball Tour PRO wartet dem Anlass entsprechend mit einem echten Highlight auf. Am Freitag beginnt ab 9 Uhr in der idyllischen Beacharena an der Ach der Hauptbewerb der Damen und der Herren, der jeweils in einem 16er Raster und mit Double Elimination über die Bühne geht.

Aus österreichischer Sicht ruhen die Hoffnungen bei den Herren zuvorderst auf Florian Schnetzer und Peter Eglseer, während bei den Damen Stephanie Wiesmeyr und Anja Dörfler die rotweißrote Fahne hochhalten, es aber mit starker internationaler Konkurrenz zu tun bekommen.

Die Gelegenheit ist jedenfalls blendend, um in der Gesamtwertung der Pro Tour Boden gut zu machen, da die führenden Teams in Vorarlberg durch Abwesenheit glänzen.

Nennliste:
Herren (anklicken)
Damen (anklicken)

Presseinfo ABVT

07.08.2019