Audi gratuliert Formula Student Racing Team TUfast zum Sieg am Hockenheimring

© Sportreport

Nach fünf intensiven Wettbewerbstagen auf dem Hockenheimring hat das Audi-gesponserte Racing Team der Technischen Universität (TU) München die Kategorie „Electric“ der Formula Student Germany gewonnen und sich somit gegen 39 andere Teams durchgesetzt.

Vom 7. bis 11. August war der Hockenheimring wieder Schauplatz von Einfallsreichtum und Pioniergeist der Studierende des internationalen Wettbewerbes mit rund 3.500 Teilnehmern aus 24 Nationen. Dieses Jahr sponserte Audi die Teams der TU München und TU Eindhoven, die mit insgesamt drei Boliden in den Kategorien „Electric“ und „Driverless“ an den Start gingen.

Neben dem Gesamtsieg in der Kategorie „Electric“ hat das Team TUfast einen neuen Rekord mit der Bestzeit von 4,60 Sekunden in der Disziplin „Skid Pad“ aufgestellt. Hier müssen die Teilnehmer eine liegende Acht mit der bestmöglichen Querbeschleunigung und Zeit fahren. Das Team der TU Eindhoven schaffte es unter die Top 5 in der Kategorie „Electric“.

„Wir gratulieren den Gewinnern herzlich und sind sehr stolz auf die Studierenden, die höchstes Können bewiesen und in der Wettbewerbsphase einen kühlen Kopf behalten haben“, sagt Susanne Gawor, Leiterin Employer Branding. „Elektrische Antriebe und autonomes Fahren sind unsere wichtigsten Zukunftsfelder. Daher ist es unser großes Anliegen, die Studierenden in ihrem Wissensaufbau in diesen Bereichen zu unterstützen und junge Talente aufzuspüren, die Pioniergeist beweisen.“

Seit 2007 engagiert sich Audi für junge Entwickler-Talente, die weltweit an der Formula Student teilnehmen. Dabei unterstützen Experten aus dem Unternehmen als Juroren die studentischen Teams mit Rat und viel Erfahrung in den Boxengassen und auf der Strecke.

In Hockenheim erreichte das Team TUfast den dritten Sieg in der Kategorie Electric, nach der diesjährigen Teilnahme an der Formula Student East und Formula Student Austria.

Eva Herrmann, Teamleiterin des TUfast Racing Teams: „Hier ging es richtig zur Sache. Wir freuen uns riesig über unseren ersten „Electric“-Sieg im anspruchsvollen Wettbewerbsfeld am Hockenheimring und feiern unseren Rekord im Skid Pad. Jeder einzelne im Team hat zu diesem tollen Erfolg beigetragen. Vielen Dank auch an unseren langjährigen Partner Audi, der schon seit 2007 an uns glaubt.“

Vom 20. bis 26. August steht das Team TUfast bei der Formula Student Spain in Barcelona erneut in den Startlöchern. Wir drücken die Daumen!

Presseinfo Audi Motorsport

12.08.2019