ÖSV Freeskier starten in die Wettkampfsaison

© Sportreport

Am kommenden Wochenende (6.-7. September 2019) steht für das ÖSV Freeski Team der erste FIS Bewerb der neuen Saison am Programm. Der FIS-Big Air Bewerb „Champ of the Ramp“ auf der Wasserschanze in Föderlach (Ktn.) gilt als Abschluss einer intensiven Sommer-Trainingszeit.

Auf einen 50 Meter langen Matten-Anlauf folgt ein kleiner bzw. großer Kicker, die Sportler erreichen dabei Lufthöhen von bis zu zehn und Weiten bis zu 20 Meter. Sprünge und Tricks aller Schwierigkeitsgrade werden dabei im Big Air Format gezeigt und von den Judges bewertet.

Für die ÖSV Athleten rund um Lukas Müllauer (Sbg.) und Lara Wolf (T) war es ein sehr trainingsintensiver Sommer. „Wir haben den Sommer über sehr gut trainiert und ich bin sehr zuversichtlich für die neue Saison. Auch wenn wir unzählige Sprünge am Trampolin und auf der Wasserschanze gemacht haben, freue ich mich, wenn es jetzt wieder auf Schnee geht.“, resümiert Müllauer die Sommervorbereitung.

Der Wettkampf auf der Wasserschanze vereint Sportler aller Könner Stufen, vom Nachwuchsathlet bis hin zum Weltcupsieger.

Programm FIS Big Air „Champ of the Ramp 2019“:
Freitag, 6.9.2019: Offizielles Training
Samstag, 7.9.2019: Wettkampf (Finale 16:00-18:00 Uhr)

Standort: https://goo.gl/maps/wviYTsGeohASrf2z8

Freestyle Trainingszentrum Wernberg
Dueler Straße 22
9241 Wernberg

Presseinfo ÖSV Freeski Team

02.09.2019