Der Nachbericht zum 3. Spieltag in der spusu LIGA / Die erfolgreichsten Vorlagen-Könige der Liga

© Sportreport

Drei Spieltage sind in der spusu LIGA absolviert. Allerdings noch nicht komplett, da aufgrund der internationalen Einsätze des HC Hard und der SG Handball Westwien in der EHF Cup-Quali noch vier Teams ein Spiel weniger auf dem Konto haben – Westwien, HC Fivers WAT Margareten, Hard und Bregenz Handball.

Nach insgesamt 13 von 90 Partien haben wir uns angesehen, wer die meisten Assists zu den bisherigen 705 Treffern beigetragen hat. An der Spitze steht dabei Sebastian Spendier von der Handball Tirol.

705 Tore, 78 davon per Siebenmeter und 196 nach Assist. Und in dieser Statistik stellt bislang Sebastian Spendier mit zehn Assists die meisten. Bei der gestrigen 19:31-Niederlage der Handball Tirol steuerte erneut drei Assits bei. Gudmundur Helgason von Westwien kam sogar auf fünf Assists, hält nun bei insgesamt acht und liegt damit in dieser Statisitk auf dem dritten Gesamtrang.

Hinter dem Wahltiroler Spendier steht Daniel Dicker von der HSG Holding Graz mit neun Assists auf dem zweiten Platz. Auch er war bei der 30:32-Niederlage beim HC Hard fünf Mal als Assistgeber zur Stelle, gleichauf mit Dominik Schmid vom Vize-Meister aus dem Ländle.

Diese drei Spieler, Helgason, Dicker und Schmid, waren vergangenes Wochenende mit je fünf Vorlagen auch die erfolgreichsten Assistgeber.

Siebenmeterkönig ist nach wie vor Jakob Jochmann vom UHK Krems. 17 Mal traf er bislang vom Strich, lediglich ein Versuch wollte nicht im Netz landen. Mit nun 26 Toren konnte er auch seine Führung in der Torschützenliste auf sechs Tore ausbauen. Erster Verfolger ist Antonio Juric vom HC Linz AG mit 20 Toren.

Vom aktuellen Tabellenführer SC Ferlach sticht Izudin Mujanovic mit 19 Toren hervor. Gemeinsam mit Matic Kotar, 14 Tore, sorgten sie für mehr als ein Drittel aller Tore ihres Teams. Kotar ist mit sieben Assists zudem der erfolgreichste Vorlagengeber der Kärntner.

Übersicht Top 5 Assists

Rang Name Verein Spiele Assists
1 Sebastian Spendier Handball Tirol 3 10
2 Daniel Dicker HSG Holding Graz 3 9
3 Matjaz Borovnik HSG Holding Graz 3 8
3 Gudmundur Helgason SG Handball Westwien 2 8
3 Matej Sarajlic HC Linz AG 3 8
4 Matic Kotar SC Ferlach 3 7
4 Marko Simek ERBER UHK Krems 3 7
5 Vlatko Mitkov Bregenz Handball 2 6
5 Dominik Schmid HC Hard 2 6
5 Rok Skol HSG Holding Graz 3 6
5 Goran Krstevski HC Linz AG 3 6

3. Spieltag spusu LIGA Hauptrunde
SC Ferlach vs. Bregenz Handball 26:25 (14:12)
Fr., 13. September 2019, 19:00 Uhr

UHK Krems vs. HC Linz AG 33:30 (15:13)
Sa., 14. September 2019, 19:00 Uhr

HC Hard vs. HSG Holding Graz 32:30 (17:14)
Sa., 14. September 2019, 19:00 Uhr

HSG Bärnbach/Köflach vs. HC Fivers WAT Margareten 23:32 (10:13)
Sa., 14. September 2019, 19:00 Uhr

SG Handball Westwien vs. Handball Tirol 31:19 (15:7)
So., 15. September 2019, 18:00 Uhr

Tabelle

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Tore +/- Punkte
1 SC Ferlach 3 2 1 0 83:80 +3 5
2 SG Handball Westwien 2 2 0 0 55:41 +14 4
3 HC Fivers WAT Margareten 2 2 0 0 65:52 +13 4
4 HC Hard 2 2 0 0 62:55 +7 4
5 ERBER UHK Krems 3 2 0 1 90:87 +3 4
6 Handball Tirol 3 2 0 1 69:78 -9 4
7 HC Linz AG 3 0 1 2 84:89 -5 1
8 Bregenz Handball 2 0 0 2 51:53 -2 0
9 HSG Holding Graz 3 0 0 3 77:85 -8 0
10 HSG Bärnbach/Köflach 3 0 0 3 69:85 -16 0

Presseinfo spusu LIGA

16.09.2019