http://www.sportreport.biz/fotos/2018_03_05_aut-srb/20180305_aut-srb02.jpg

© Sportreport

Am Dienstag, 8. Oktober (18:00 Uhr) trifft das Frauen-Nationalteam im Rahmen der Qualifikation für die UEFA Women’s EURO 2021 auswärts auf Serbien. Gespielt wird im Stadion Cair in Nis.

ÖFB-Teamchef Dominik Thalhammer hat vorläufig 20 Spielerinnen für das zweite Spiel der Österreicherinnen in Qualifikationsgruppe G nominiert. Die an einer Knöchelverletzung laborierende Julia Hickelsberger-Füller (spusu SKN St. Pölten/6/1) findet sich vorerst auf der Abrufliste wieder.

Die drei noch offenen Kaderplätze werden vom Teamchef vor Lehrgangsbeginn vergeben.

TOR: ABIRAL Melissa (spusu SKN St. Pölten/0), GRITZNER Vanessa (SK Sturm Graz/0), ZINSBERGER Manuela (Arsenal WFC/ENG/57)

ABWEHR: GEORGIEVA Marina (SC Sand/GER/3/0), KIRCHBERGER Virginia (SC Freiburg/GER/71/1), SCHIECHTL Katharina (SV Werder Bremen/GER/49/6), SCHNADERBECK Viktoria (Arsenal WFC/ENG/70/2), WEILHARTER Yvonne (1. FFC Frankfurt/GER/4/0), WENNINGER Carina (FC Bayern München/GER/91/4), WIENROITHER Laura (TSG 1899 Hoffenheim/GER/4/0)

MITTELFELD: DUNST Barbara (1. FFC Frankfurt/GER/29/1), EDER Jasmin (spusu SKN St. Pölten/45/1), FEIERSINGER Laura (1. FFC Frankfurt/GER/74/13), KLEIN Jennifer (TSG 1899 Hoffenheim/14/1), PROHASKA Nadine (SC Sand/GER/93/7), PUNTIGAM Sarah (Montpellier HSC/FRA/96/13), ZADRAZIL Sarah (1. FFC Turbine Potsdam/GER/71/9)

ANGRIFF: BILLA Nicole (TSG 1899 Hoffenheim/GER/55/20), MAKAS Lisa (MSV Duisburg/GER/56/18), MAYR Elisabeth (FC Basel/SUI/6/0)

Auf Abruf: ASCHAUER Verena (1. FFC Frankfurt/GER/64/7), DEGEN Celina (SK Sturm Graz/0), ENZINGER Stefanie (spusu SKN St. Pölten/14/1), GURTNER Andrea (SG Austria Wien/USC Landhaus/0), HAMIDOVIC Adina (SV Werder Bremen/GER/0), HICKELSBERGER-FÜLLER Julia (spusu SKN St. Pölten/6/1), HÖBINGER Marie-Therese (1. FFC Turbine Potsdam/GER/0), HORVAT Sabrina (1. FC Köln/GER/1/0), KOFLER Julia (SV Werder Bremen/0), KRAMMER Kristin (spusu SKN St. Pölten/0), KRESCHE Isabella (spusu SKN St. Pölten/0), LEITNER Annelie (KSPO Hwocheon/KOR/0), MAIERHOFER Sophie (University of Kansas/USA/22/1), MAK Julia (SK Sturm Graz/0), NASCHENWENG Katharina (TSG 1899 Hoffenheim/GER/12), PINTHER Viktoria (SC Sand/GER/24/1), PIRECI Besijana (SG Austria Wien/USC Landhaus/0), SAUER Nicole (spusu SKN St. Pölten/0)

Vorbereitung im Teamcamp Bad Tatzmannsdorf

Das Frauen-Nationalteam trifft am 30. September im südburgenländischen Bad Tatzmannsdorf zusammen, um sich intensiv auf das richtungsweisende Auswärtsspiel gegen die Serbinnen vorzubereiten. Im Rahmen der Qualifikation für den FIFA Women’s World Cup 2019, den Österreich als Quali-Gruppenzweiter knapp verpasste, traf die ÖFB-Elf ebenfalls auf Serbien. Dem 4:0-Auswärtssieg im September 2017 in Krusevas folgte im April 2018 ein 1:1 in der Südstadt.

Sowohl die Österreicherinnen als auch die Serbinnen sind im September mit einem 3:0-Sieg in die laufende Qualifikations-Kampagne gestartet. Während die Thalhammer-Elf Nordmazedonien zuhause bezwang, blieb Serbien in Shymkent gegen Kasachstan siegreich.

Im weiteren Verlauf der Qualifikations-Gruppe G bekommen es die Österreicherinnen in diesem Herbst noch auswärts mit Nordmazedonien (8.11.) und schlussendlich zuhause mit Kasachstan (12.11.) zu tun. Die beiden Spiele gegen Gruppenfavorit Frankreich (14.4., 5.6.) finden – wie die Rückspiele gegen Serbien (9.6.) und in Kasachstan (22.9.) – erst im kommenden Jahr statt.

UEFA Women’s EURO 2021, Qualifikationsgruppe G

Serbien – Österreich: Di., 8. Oktober, 18:00 Uhr, Cair, Nas

Medieninfo ÖFB

17.09.2019