Pierre-Emerick Aubameyang

© Sportreport

Auf der Suche nach möglichen sportlichen Verstärkungen soll der FC Barcelona ein Auge auf Pierre-Emerick Aubameyang geworfen haben. Zumindest wenn es nach einem spanischen Medienbericht geht.

Wie „El Chiringuito“ berichtet sollen die Katalanen mit einem Angebot für den Torjäger der „Gunners“ in Nordlondon vorstellig werden. Eine offizielle Bestätigung für diesen Medienbericht liegt aktuell nicht vor.

Rein vertraglich betrachtet ist Pierre-Emerick Aubameyang bis Sommer 2021 an den FC Arsenal gebunden. Sein Marktwert wird aktuell auf rund 70 Millionen Euro geschätzt. In der aktuellen Saison absolvierte der Stürmer bisher 13 Pflichtspiele. Dabei steuerte er neun Tore bei.

08.11.2019