WAC gewinnt Testspiel gegen FK Aktobe Klarer

© Sportreport

Der WAC gewinnt – vor den Augen von Präsident Ing. Dietmar Riegler und dem gesamten Vorstand – das erste Testspiel im Trainingslager gegen den FK Aktobe aus Kasachstan verdient mit 7:0. Beim deutlichen 7:0-Sieg erzielen Shon Weissman, Michael Liendl, Cheikhou Dieng, Christopher Wernitznig, Marc Andre Schmerböck, Alexander Schmidt und Stefan Gölles die Treffer der Wölfe.

Zudem kamen die beiden Testspieler Cheikhou Dieng und Geoffrey Acheampong jeweils 45 Minuten zum Einsatz. Dieng spielte in der ersten Halbzeit neben Shon Weissman als zweite Spitze und Acheampong ersetzte in der zweiten Halbzeit Sven Sprangler auf der 8er Position in der Raute. Trainer Ferdinand Feldhofer tauschte zur zweiten Halbzeit neun neue Spieler ein. Nur Alexander Kofler und Stefan Peric spielten über die vollen 90 Minuten.

Ferdinand Feldhofer: „Vom Engagement und der Bereitschaft war der Test sehr gut. Beim Spiel mit dem Ball haben wir sehr gute Kombinationen gezeigt und auch das Gegenpressing und Anlaufverhalten funktionierte schon besser. Wir haben den Gegner vor komplizierte Aufgaben gestellt und konnten uns sehr oft im letzten Drittel festsetzen. Ein paar Spieler haben sich durch ihre Leistung besonders in Szene setzen können.“

Aufstellung:
Kofler; Novak (46. Gölles), Peric, Gollner (46. Rnic), Schmitz (46. Tauchhammer); Leitgeb (46. Stratznig), Sprangler (46. Acheampong), Wernitznig (46. Schmid), Liendl (46. Schmidt); Weissman (46. Schmerböck) (64. Syla), Dieng (46. Holzer)

RZ Pellets WAC – FK Aktobe 7:0.
Tore: Weissman (9.), Liendl (15.), Dieng (37.), Wernitznig (44.), Schmerböck (55.), Schmidt (72.), Gölles (80.)

Presseinfo WAC

26.01.2020