Pierre-Emerick Aubameyang

© Sportreport

Bereits in der vergangenen Transferperiode gab es intensive Transfergerüchte um Pierre-Emerick Aubameyang. Am Ende blieb der Stürmer beim FC Arsenal und sorgt dort weiter mit bärenstarken Leistungen für Furore. Bereits im Sommer könnte ein weiterer Verein mit einem Mega-Angebot in Nordlondon vorstellig werden. Zumindest wenn es nach einem Medienbericht geht.

Wie der „Sunday Express“ berichtet soll es sich dabei um Inter Mailand handeln. Die „Nerazzurri“ sollen demnach ein Angebot in Höhe 92 Millionen Pfund (knapp 110 Mio. Euro) für den 30-Jährigen planen. Eine offizielle Bestätigung für diesen Medienbericht liegt aktuell nicht vor.

Pierre-Emerick Aubameyang ist vertraglich bis zum Sommer 2021 an den FC Arsenal gebunden. Sein Marktwert wird auf rund 70 Millionen Euro geschätzt. In bisher 29 Pflichtspielen steuerte der 30-Jährige bisher 17 Tore und einen Assist bei.

23.02.2020