Swiss Ski bewirbt sich für die Austragung der Biathlon-WM 2025

© Sportreport

Swiss-Ski bewirbt sich gemeinsam mit der Biathlon Arena Lenzerheide als Ausrichter der Biathlon-Weltmeisterschaften 2025. Zusammen mit dem WM-Dossier wurden bei der Internationalen Biathlon-Union (IBU) – wie schon seit einiger Zeit angekündigt – auch die Bewerbungsunterlagen für die Aufnahme der Lenzerheide in den Weltcup-Kalender der Periode 2022/23 bis 2025/26 eingereicht.

Der Biathlonsport erlebt in der Schweiz seit der Integration zu Swiss-Ski im Jahr 2004 einen grossen Aufschwung und erfreut sich einer rasant wachsenden Beliebtheit. Zuletzt wurden Ende Januar/Anfang Februar in der Biathlon Arena Lenzerheide erfolgreich die Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaften ausgetragen.

«Wir wollen die Lenzerheide als einen Biathlon-Hotspot positionieren. Mit der WM- und Weltcup-Bewerbung unterstreicht Swiss-Ski seinen strategischen Entscheid, einen starken Fokus auf Biathlon zu legen», so Swiss-Ski CEO Bernhard Aregger. «Die Organisation der WM 2025 sowie die Aufnahme der Lenzerheide in den Weltcup-Kalender würden dem Biathlonsport hierzulande zusätzlich einen grossen Schub geben. Mit der Biathlon Arena Lenzerheide in Lantsch/Lenz verfügt die Schweiz bereits heute über eine Venue-Infrastruktur auf Top-Level. Wir sehen eine sehr gute Möglichkeit, in den kommenden Jahren erstmalig eine Biathlon-WM der Elite in der Schweiz auszurichten.»

Michael Hartweg, Verwaltungsratspräsident der Biathlon Arena Lenzerheide AG, ergänzt: «Die Biathlon Arena Lenzerheide in Lantsch/Lenz hat es mittels konsequenter Wettkampfstrategie und langjähriger Unterstützung durch treue Partner und Helfer geschafft, innert kürzester Zeit bereit zu sein für eine WM-Kandidatur. Biathlon fasziniert und schafft Emotionen wie kaum eine andere Sportart. Es freut uns sehr, dass wir nun zusammen mit Swiss-Ski den nächsten Meilenstein angehen können – und dann heisst es hoffentlich schon bald: Die Schweiz ist eine Biathlon-Nation.»

Die WM-Kandidatur von Swiss-Ski erfährt durch die lokalen Behörden und Verbände breite Unterstützung – einerseits durch die Lenzerheide Marketing und Support AG (Ferienregion Lenzerheide), die Gemeinden Vaz/Obervaz, Churwalden und Lantsch/Lenz, den Kanton Graubünden, aber auch durch die Hotelleriesuisse Lenzerheide.

Die Wahl des WM-Ausrichters 2025 erfolgt anlässlich des IBU-Kongresses vom 13. bis 15. November.

Presseinfo Swiss Ski

07.06.2020